Umzug der Schreinerei

von Oberwinterthur nach Wiesendangen

Nach 16 Jahren Aufbauarbeit der Möbelwerkstatt ein harter Schlag ...

Seit 1998 sind wir mit der Werkstatt an der Pestalozzistrasse 10 in Oberwinterthur. Als der Vermieter der Räumlichkeiten verstarb, wurde das Mietverhältnis immer schwieriger. Die Erbin der Liegenschaft ist mit der Verwaltung und Instandhaltung der Gebäude sichtlich überfordert. Das Grundstück steht nun seit 3 Jahren zum Verkauf und die Situation wird für die Möbelwerkstatt immer kritischer. Eine Zeit lang hatte ich Hoffnung, den Standort der Schreinerei retten zu können. Freunde waren bereit, die Liegenschaft zu kaufen und mir den Gewerbeteil zu vermieten. Leider scheiterte einen Kauf, da die neue Besitzerin einen unrealistisch hohen Preis forderte und zu keinen Kompromissen bereit war.

 

Im Sommer 2014 habe ich mich entschlossen, die Räumlichkeiten zu verlassen und mit der Schreinerei umzuziehen. Anfangs März 2015 werden wir die Werkstatt in Oberwinterthur verlassen. Nach 16 Jahren Aufbau-Arbeit und Investitionen ein harter Entscheid.

 

Auf der Suche nach einem neuen Standort durfte ich Benno Erni kennen lernen. Sein Angebot, mich bei Ihm einmieten zu können, nahm ich kurzentschlossen an. Der Betrieb von Benno Erni, ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern setzt sich aus verschiedenen Bereichen wie Zimmerei, Dachdeckerei, Schreinerei, Gerüstbau und Spenglerei zusammen. Die neue Werkhalle bietet genügend Platz. Erni wird einen Teil der Halle anpassen und mir einen eigenen, geschlossenen Werkstatt-Teil der an seiner Schreinerei angrenzt vermieten. Seine Schreinerei kann ich mitbenutzen. Auch ein eigenes Materiallager und ein Büro steht mir zur Verfügung.

 

Einen grossen Teil meiner stationären Maschinen werde ich verkaufen (Angebote siehe Fundgrueb). Die neue Werkstatt werde ich auf die Produktion von Küchen, Schränke, Möbel und CNC-Formteilen einrichten. Ich werde das Schwergewicht auf die Planung und CNC-Fertigung setzen. Geplant ist eine enge Zusammenarbeit mit Erni. Seine Schreiner werden mir Arbeiten wie z.B. Montage und Bankarbeiten abnehmen und im Gegenzug werde ich CNC-Arbeiten für Ihn ausführen können. Das verschafft mir eine Entlastung, mehr Kapazität und Vorteile im Arbeitsablauf.

 

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und auf die Zusammenarbeit.

 

Den Umzug werde ich auf dieser Blog-Seite in Bild und Text laufend dokumentieren:


Blog     Schreinerarbeiten     das Ölen     Aktivitäten     Spezialitäten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0