CAD/CAM-System

Computerintegrierte Produktion

3D CAD-modellieren und Anwendung von CAD/CAM System

Mit der Anschaffung der neuen 3D-CAD - und CAM-System Software haben sich für mich neue Wege aufgetan.

Anspruchsvollere Formteile lassen sich an der CNC-Maschine in der WOP-Software nur schwer bis überhaupt nicht programmieren.

Viele holzverarbeitende Betriebe die mit CNC-Maschinen arbeiten, lassen sich oft nicht auf komplizierte 3D-Teile ein. Dabei liegt es nicht daran, dass die Maschine die Teile nicht fertigen könnte oder das nötige Fräs-Werkzeug fehlt, viel mehr ist die nötige Programmier-Software und das nötige Know-How nicht vorhanden. Zudem bringen einfachere Teile, die man in hinterlegten, variabel gestalteten Programmen abrufen und in kleinen Serien fertigen kann kurzfristig mehr Geld und weniger Risiko.


Anspruchsvolle Formteile lassen sich an der CNC-Maschine in der WOP-Software nur schwer bis überhaupt nicht programmieren. Mit der Anschaffung der neuen 3D-CAD - und CAM-System Software haben sich für mich neue Wege aufgetan.


Auch im Holzhandwerk werden die Anforderungen an's Design und Formgebung immer anspruchsvoller. Mit dem extrem leistungs-fähigen 3D-Modellierer SpaceClaim lassen sich die verrücktesten Formen, 3D-Körper und Freiform-Oberflächen konstruieren und präsentieren.


Sei es ein Propeller, ein Waschbecken, ein geschwungener Handlauf oder wie in meinem Beispiel ein Teil eines Musik-Instrument, alles ist möglich.



Das fertig konstruierte Formteil wird in's CAM-System (Computer-aided Manufacturing) importiert.


Die zahlreichen Schnittstellen wie z.B. STEP, IGES, ECAD, STL, DWG, DXF u.s.w. ermöglicht ein unkompliziertes Zusammenarbeiten mit 

Architekten, Ingenieure und Entwickler.


Mastercam X Router ist ein CAD/CAM für die Holzbearbeitung und bietet spezielle Tools zur Berechnung der Werkzeugwege für die Produktion komplexer 3D-Formteile.


 

 



 

Sämtliche Parameter der Fräs-, Bohr- und Sägewerkzeuge der CNC-Maschine sind im Programm hinterlegt und können dem Arbeits-ablauf angefügt werden.





Bearbeitungen in jeder beliebigen Ebene, Schräge und Rundung kann programmiert werden.


Das entsprechende Fräswerkzeug ist jederzeit ersichtlich und die Fräsbahn gut zu erkennen.


Im Simulator kann der ganze Prozess in einem Film wiedergegeben werden. Dabei wird das Rohteil virtuell zerspant. Auch die Oberflächen-Güte und Fräs-Struktur die das Fräswerkzeug verursacht wird am fertigen Teil gut sichtbar.  Eine integrierte Kollisions-Kontrolle sorgt für einen sicheren Ablauf in der späteren Produktion auf der CNC-Maschine.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0